Muschelnudeln

Muschelnudeln (Conchiglione) mit Sauerkrautfüllung - vegetarisch, raffiniert, gut vorzubereiten

Zutaten für 4 Personen :

450 g Sauerkraut, 1 Zwiebel, 1 EL Öl, 200 ml Gemüsebrühe oder Sauerkrautsaft, Salz, 250 g Conchiglione (große Muschelnudeln), 1 kleiner säuerlicher Apfel, 1 rote Paprikaschote, 1 EL  Walnusskerne, 125 g Mozzarella, 50 g Bergkäse, frisch gerieben, 1 Ei, 200 g Schmand oder Crème fraîche,  schwarzer Pfeffer, 1 TL Paprikapulver rosenscharf, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 
2 EL Butter

Wichtig:  Tue zuerst ein Getränk der Wahl in die Köchin oder den Koch

Zubereitung:

Das Sauerkraut abtropfen lassen und etwas kleiner schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig braten. Das Sauerkraut dazugeben und kurz mit dünsten. Die Brühe angießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dünsten.

    Gleichzeitig für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Conchiglione darin in ca. 13 Minuten al dente kochen, sehr gut abtropfen lassen.

    Den Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Schnitze schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Die Walnusskerne fein zerbrechen. Den Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln.

    Das Sauerkraut etwas abkühlen lassen, dann mit Apfel, Paprika, Nüssen, Mozzarella, Bergkäse, Ei und Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

    Die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden.

    Den Backofen auf 200“C vorheizen. Die Conchiglione mit der Sauerkrautmasse füllen und nebeneinander in eine große feuerfeste Form setzen. Mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen.

    Die Nudeln im Backofen (mittlere Schiene) bei 180°C Umluft 25 – 30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

    Zubereitungszeit ca. 1 ¼ - 1 ½ Std. (davon 25 – 30 Minuten Backzeit) -  pro Portion ca. 2875 kJ / 685 kcal