Orecchiette mit rote Bete und Ziegenkäse

Orechiette mit roter Bete & Ziegenkäse

Dieses Rezept werden Sie lieben:
Orecchiette mit roter Bete und Ziegenkäse!
Supereinfach zubereitet, aber soooo lecker! Für 4 Personen braucht es:

400 g Orecchiette (Öhrchennudeln)  1 kg frische rote Bete (oder 2 Packungen vakuumierte) 10 g Majoranblättchen, 3 EL Olivenöl, 
50 g Rote-Bete-Blätter, gehackt (alternativ: Mangold oder Spinat),100 g Ziegenfrischkäse in Würfeln, Salz, Pfeffer, ggf. Sonnenblumenkerne 

Zubereitung:
Die rote Bete waschen, schälen und in Würfel schneiden (oder Ihr nehmt die vorgegarten), mit Majoran und 2 EL Olivenöl mischen, salzen, pfeffern und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 bis 30 Minuten weich garen.Inzwischen die Orecchiette in Salzwasser ca. 10 bis 12 Minuten bissfest garen, abgießen, in den Topf zurückgeben, mit 1 EL Olivenöl, dem Knoblauch und den Rote-Bete-Blättern vermischen, ca. 1 Minute bei sanfter Hitze erwärmen.Die geschmorte Rote Bete und den Ziegenkäse unter die Pasta heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten, auf Wunsch mit Sonnenblumenkernen bestreuen.Guten Appetit!